Notfall und Krisenmanagement

mécanisme

Notfall- und Krisenstäbe kommen zum Einsatz, wenn eine aussergewöhnliche Situation eintritt (Stromausfall, Brand, Ausfall Hauptlieferant, Personenunfall u.a.).

Je besser beide Organisationen in sich strukturiert sind und die Zusammenarbeit intern und extern mit allen Beteiligten funktioniert, umso wirkungsvoller kann das Ereignis eingegrenzt werden, und Auswirkungen auf weitere Unternehmensbereiche reduziert werden. Unser Ziel ist es, Sie zu befähigen, diese Strukturen intern aufzubauen, extern zu vernetzen, integral zu beüben und weiter zu entwickeln.

Krisenmanagement

Der Unterschied zum Notfallmanagement liegt in der Komplexität, der Dynamik und der Dimensionen der Ungewissheit sowie meistens einem viel höher zu erwartenden Schaden. Die Bewältigung erfordert Unterstützung externer Organisationen, Behörden und Firmen. Bei der Vorbereitung auf die Krise liegt der Schwerpunkt beim Managen von unerwarteten Situationen.

4m2s HolzAG®

Ziel

Sie kennen die Möglichkeiten effizienter Stabsarbeit zur Bewältigung einer dynamisch-komplexen Situation und sehen den Weg zur Umsetzung in Ihrer Firma.
Am Beispiel des fiktiven Unternehmens 4m2s HolzAG® üben Ihre Verantwortlichen Abläufe und Führung, strukturierte Entscheidungsfindung und adäquates Reagieren in Notfall- und Krisen-situationen.

Nutzen

  1. Ihre Verantwortlichen trainieren mit erfahrenen Experten den Einsatz in einem Notfall- und Krisenstab.
  2. Wir vermitteln Knowhow zu einem professionellen Umgang Ihrer Mitarbeiter mit Unerwartetem.
  3. Ihre Verantwortlichen üben Abläufe und Führung,
    strukturierte Entscheidungsfindung und adäquates
    Reagieren in außerordentlichen Situationen.
    Die Simulation 4m2s HolzAG® ist kein Unternehmensspiel.

Inhouse Training

Das Training kann auch von einer geschlossenen Gruppe gebucht werden: Steigern der effektiven Arbeit und Bewältigung von Situationen als Gruppe/ Führungsteam.

Stabsarbeit und Führung in ausserordentlichen Situationen

Training mit firmeneigenem Szenario oder mit der computergestützten Simulation «4m2s HolzAG®»

Ziel

Training der Führungskompetenzen und Reaktionen in dynamisch komplexen Situationen einer Stabsarbeit. Training und Reflexion der Teamarbeit im Notfall- und Krisenstab: Zusammensetzung, Methodik, strukturierte Entscheidungs-findung und Verankerung im Unternehmen. Der Kurs ist die Fortsetzung des Managementlehrgangs Notfall- und Krisenmanagement.

Nutzen

Jede Teilnehmerin / jeder Teilnehmer reflektiert und erarbeitet persönliches Verhalten, emotionale und methodische Kompetenz zu effektivem Handeln in belastenden Situationen mit Zeitdruck.

Das Training kann auch von einer geschlossenen Gruppe gebucht werden: Steigern der effektiven Arbeit und Bewältigung von Situationen als Gruppe / Führungsteam